Aktuelle Informationen zur "Corona-Krise"


Die Tennisabteilung freut sich, dass die Tennisplätze am 09.05.2020 wieder geöffnet werden können. Aufgrund der "Corona-Krise" sind jedoch Einschränkungen bezüglich des Spielbetriebs zu beachten. Zudem dürfen Veranstaltungen aller Art vorläufig weiterhin nicht stattfinden. Alle relevanten Informationen können Sie den nachfolgenden Stellungnahmen und Mitteilungen entnehmen.


Zusammenfassung Mitteilungen des HTV vom 20.05. und 22.05.2020
zum Thema Team-Tennis-Runde


Der HTV erabeitet zurzeit ein Umsetzungskonzept für den Wettspielbetrieb im Hessischen Tennissport ab Mitte Juni (Medenrunde und LK-Turniere) und bespricht dies mit der Hessischen Landesregierung. Dieses Konzept werden wir nach Freigabe durch die Hessische Landesregierung schnellstmöglich veröffentlichen.

Geplant sind die folgenden Kernpunkte zur Durchführung der Medenrunde:

- Es gelten die von der Landesregierung beschlossenen Abstands- und Hygienemaßnahmen.

- Es wird Einzel und Doppel gespielt.
- Es sind auf den Anlagen nur die Spieler, Fahrer und Betreuer erlaubt. 
- Die Sanitärräume sind nutzbar unter Einhaltung einer definierten Anzahl an Personen, die sich gleichzeitig in diesen Räumen befinden.
- Die Vereinsgaststätten dürfen offen sein gemäß der gültigen Regeln für den Gastronomiebetrieb. Eine Verköstigung der Gastmannschaft ist nicht zwingend vorgesehen, kann je nach den örtlichen Gegebenheiten des gastgebenden Vereins unter Einhaltung der Abstandsregeln durchgeführt werden. Eine Info an die Gastmannschaften hierzu ist wünschenswert.
- Zu Auswärtsspielen kann nach der gültigen Regel zur Kontaktbeschränkung der Hessischen Landesregierung mit drei Autos gefahren werden (bei 6er-Teams).

Bereits beschlossen wurde:

Alle Medenspiele unterliegen der LK-Wertung.
- Der Aufstieg ist für die Teams möglich.
- Weitere Details siehe pdf zur aktuellen Wettspielordnung

Anhang:  Übersicht über die zeitlich begrenzten Änderungen an der Wettspielordnung


Information des Abteilungsleiters vom 08.05.2020
zum Thema Öffnung der Tennisanlage


Liebe Tennisfreunde,
endlich ist es so weit, die Tennisanlage darf morgen, am 09.05., geöffnet werden.
Dabei sind folgende Vorgaben (Auflagen der hessischen Landesregierung) zu beachten:

- Die Ausübung des Sports muss kontaktfrei erfolgen.
- Ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen muss eingehalten werden.
- Die Umkleideräume und Duschen dürfen nicht genutzt werden. Die Toiletten bleiben selbstverständlich geöffnet und sind über den Kellerzugang zu erreichen.  
- Es wird empfohlen, vor und nach dem Spielen die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel wird vor den Toiletten bereitgestellt.
- Warteschlangen sind zu vermeiden, Zuschauer sind nicht erlaubt.
- Das Sportcafé und die Terrasse bleiben bis zum 15.05. geschlossen.

Das Jugendtraining wird ab nächster Woche unter Einhaltung der bestehenden Vorgaben wieder angeboten. Die Trainer werden ihre Gruppen darüber auch noch separat informieren.

Corona-Beauftragte der Tennisabteilung sind Toni Pereira (Tel. 06152-57489 oder 0151-14729342) und Peter Marenbach (06152-54713 oder 0171-5005296).

Bzgl. der offiziellen Empfehlungen des HTV und DTB wird auf die Anhänge verwiesen.

Damit wünsche ich uns allen einen guten Start in die Sommersaison.

Freundliche Grüße
Peter Marenbach

Anhänge:  Empfehlungen HTV allgemein  /  Empfehlungen Training 1  /  Empfehlungen Training 2  /  Hinweistafel DTB


Zusammenfassung Mitteilung des HTV vom 05.05.2020
zum Thema Team-Tennis-Runde


Der HTV hat darüber informiert, dass der erweiterte Sportausschuss die ersten wichtigen sportlichen Rahmenbedingungen zu einer möglichen Sommer-Medenrunde 2020 verabschiedet hat und hierzu vorübergehende Anpassungen und Ergänzungen an der Wettspielordnung vorgenommen wurden. 

Die wichtigsten Änderungen betreffen:

- Regelungen zu Auf- und Abstieg: ein Abstieg ist nicht möglich, ein Aufstieg schon

- ein Mannschaftsrückzug ist vom 18.05. bis 24.05.2020 möglich

- die namentliche Meldung der Mannschaften muss bis zum 31.05.2020 erfolgen

Falls Sie sich für die Details zu den obigen Änderungen und auch weiterer Fragen interessieren, können Sie die vollständige Mitteilung des HTV hier nachlesen:   Mitteilung HTV


Zusammenfassung Mitteilung des HTV vom 28.04.2020
zum Thema Team-Tennis-Runde / Sportbetrieb 2020:


An den HTV werden aktuell vielfältige Anfragen bzgl. des aktuellen Ausblicks im Rahmen der "Corona-Krise" gerichtet. Der HTV hat hierzu ausführlich Stellung bezogen, unter anderem zu folgenden konkreten Fragen:
- Wie kümmert sich der Tennisverband um die Öffnung der Tennisanlagen und wann öffnen die Tennisanlagen in Hessen?
- Warum darf in einigen Bundesländern Tennis bereits wieder gespielt werden (z.B. in Rheinland-Pfalz) und in Hessen bisher noch nicht?
- Warum beschäftigt sich der HTV bereits heute, also vor der Öffnung der Tennisanlagen, mit der Medenrunde und wie könnte diese zeitlich ablaufen ?
- Was ist das Ergebnis der Umfrage an die Mannschaftsführer/-innen zu den Rahmenrichtlinien der Medenrunde (u.a. Auf- und Abstieg) ?

Falls Sie sich für die Beantwortung der obigen und auch weiterer Fragen interessieren, können Sie die vollständige Stellungnahme des HTV hier nachlesen: 
Mitteilung HTV

Ergänzende Informationen (Anhänge) siehe hier:  Notfallplan Medenrunde ,
Notfallplan Medenrunde Jugend  , Hygienetips DOSB  , Schutzhinweise BZgA  ,  Info HTV-Präsidium  ,  Erläuterungen DTB


Zusammenfassung Mitteilung des Tennisbezirks vom 18.04.2020
zum Thema Team-Tennis-Runde / Sportbetrieb 2020:


Der aktuelle Stand der Dinge in Hessen ist, dass weiterhin am Ziel einer möglichst kompletten Team-Tennis-Runde festgehalten wird. Die Alternativplanungen hierzu laufen seitens des HTV und der Tennisbezirke auf Hochtouren. Da diese aber in Abhängigkeit zu den weiteren Entscheidungen der Politik und Gesundheitsbehörden stehen, erscheinen vorläufige detaillierte Ausführungen zu den Planungen aktuell nicht als sinnvoll und wurden uns daher nicht mitgeteilt.

Es wird davon ausgegangen, dass nach der nächsten Livestream-Konferenz der Bundeskanzlerin mit ihren Ministerpräsidenten am 30. April mehr zum Thema Sportstätten bzw. Sportstättenöffnung bekanntgegeben wird. Danach sollen die weiteren Planungen konkretisiert werden. Was der DTB dem Bund und den Ländern konkret an moderaten Inhalten zur Ermöglichung des Tennisspiels vorgeschlagen hat, lesen Sie unter folgendem Link:

DTB an Politik: Auch in Corona-Zeiten kann Tennis gespielt werden