Aktuelle Informationen zur "Corona-Krise"


Die Tennisabteilung freut sich, dass die Tennisplätze seit 09.05.2020 wieder geöffnet sind. Aufgrund der "Corona-Krise" sind jedoch Einschränkungen bezüglich des Spielbetriebs zu beachten. 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die Corona-Beauftragten der Abteilung:
Toni Pereira (Tel. 06152-57489 oder 0151-14729342) und Peter Marenbach (06152-54713 oder 0171-5005296)
Alle relevanten Informationen können Sie zudem den nachfolgenden Stellungnahmen und Mitteilungen entnehmen.


Zusammenfassung Mitteilungen des HTV vom 10.06. und 12.06.2020
zum Thema Team-Tennis-Runde


Gute Nachrichten für den Tennissport in Hessen: Der Tennis-Wettkampf ist in Hessen ab dem 11.06. wieder erlaubt. Die 13. Corona-Bekämpfungsverordnung der Landesregierung Hessen ermöglicht weitere Öffnungen im Wettkampfbetrieb des Breiten- und Freizeitsports in kontaktfreien Sportarten.

Auch Dusch- und Waschräume können unter Beachtung der Empfehlungen des RKI genutzt werden. Sammelumkleiden dürfen von höchstens einer Person je angefangener 5 m² Grundfläche genutzt werden, soweit keine festen Trennvorrichtungen angebracht sind.

Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist in Gruppen von höchstens zehn Personen erlaubt. Für das Autofahren gelten weiterhin die gleichen Regelungen wie für den öffentlichen Raum. Demnach sind Fahrgemeinschaften mit bis zu zehn Personen erlaubt.

Nach Rücksprache mit dem Hessischen Innenministerium wurden die Durchführungsbestimmungen zum Wettkampfbetrieb aktualisiert und darüber hinaus weitere Aushänge für die Vereine erstellt. Die Aktualisierungen beziehen sich insbesondere auf die Themenbereiche Bewirtung, Zuschauer und Regenunterbrechungen.
Diese Regelungen gelten für die Dauer der aktuell gültigen Verordnung bis zum 16.08.2020. Der HTV appelliert an alle Spielerinnen und Spieler, die Vereine und Turnierveranstalter bei der Umsetzung dieser Bestimmungen zu unterstüzen.

Anhänge:  Übersicht über die zeitlich begrenzten Änderungen an der Wettspielordnung  /  Corona-Regeln (Kurzform)  /  Durchführungsbestimmungen Wettkampfbetrieb  /  13. Verordnung des Landes Hessen


Zusammenfassung Mitteilungen des HTV vom 20.05. und 22.05.2020
zum Thema Team-Tennis-Runde


Der HTV erabeitet zurzeit ein Umsetzungskonzept für den Wettspielbetrieb im Hessischen Tennissport ab Mitte Juni (Medenrunde und LK-Turniere) und bespricht dies mit der Hessischen Landesregierung. Dieses Konzept werden wir nach Freigabe durch die Hessische Landesregierung schnellstmöglich veröffentlichen.

Geplant sind die folgenden Kernpunkte zur Durchführung der Medenrunde:

- Es gelten die von der Landesregierung beschlossenen Abstands- und Hygienemaßnahmen.

- Es wird Einzel und Doppel gespielt.
- Es sind auf den Anlagen nur die Spieler, Fahrer und Betreuer erlaubt. 
- Die Sanitärräume sind nutzbar unter Einhaltung einer definierten Anzahl an Personen, die sich gleichzeitig in diesen Räumen befinden.
- Die Vereinsgaststätten dürfen offen sein gemäß der gültigen Regeln für den Gastronomiebetrieb. Eine Verköstigung der Gastmannschaft ist nicht zwingend vorgesehen, kann je nach den örtlichen Gegebenheiten des gastgebenden Vereins unter Einhaltung der Abstandsregeln durchgeführt werden. Eine Info an die Gastmannschaften hierzu ist wünschenswert.
- Zu Auswärtsspielen kann nach der gültigen Regel zur Kontaktbeschränkung der Hessischen Landesregierung mit drei Autos gefahren werden (bei 6er-Teams).

Bereits beschlossen wurde:

Alle Medenspiele unterliegen der LK-Wertung.
- Der Aufstieg ist für die Teams möglich.
- Weitere Details siehe pdf zur aktuellen Wettspielordnung


Information des Abteilungsleiters vom 08.05.2020
zum Thema Öffnung der Tennisanlage


Liebe Tennisfreunde,
endlich ist es so weit, die Tennisanlage darf morgen, am 09.05., geöffnet werden.
Dabei sind folgende Vorgaben (Auflagen der hessischen Landesregierung) zu beachten:

- Die Ausübung des Sports muss kontaktfrei erfolgen.
- Ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen muss eingehalten werden.
- Die Umkleideräume und Duschen dürfen nicht genutzt werden. Die Toiletten bleiben selbstverständlich geöffnet und sind über den Kellerzugang zu erreichen.  
- Es wird empfohlen, vor und nach dem Spielen die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel wird vor den Toiletten bereitgestellt.
- Warteschlangen sind zu vermeiden, Zuschauer sind nicht erlaubt.
- Das Sportcafé und die Terrasse bleiben bis zum 15.05. geschlossen.

Das Jugendtraining wird ab nächster Woche unter Einhaltung der bestehenden Vorgaben wieder angeboten. Die Trainer werden ihre Gruppen darüber auch noch separat informieren.

Corona-Beauftragte der Tennisabteilung sind Toni Pereira (Tel. 06152-57489 oder 0151-14729342) und Peter Marenbach (06152-54713 oder 0171-5005296).

Bzgl. der offiziellen Empfehlungen des HTV und DTB wird auf die Anhänge verwiesen.

Damit wünsche ich uns allen einen guten Start in die Sommersaison.

Freundliche Grüße
Peter Marenbach

Anhänge:  Empfehlungen HTV allgemein  /  Empfehlungen Training 1  /  Empfehlungen Training 2  /  Hinweistafel DTB


Zusammenfassung Mitteilung des HTV vom 05.05.2020
zum Thema Team-Tennis-Runde


Der HTV hat darüber informiert, dass der erweiterte Sportausschuss die ersten wichtigen sportlichen Rahmenbedingungen zu einer möglichen Sommer-Medenrunde 2020 verabschiedet hat und hierzu vorübergehende Anpassungen und Ergänzungen an der Wettspielordnung vorgenommen wurden. 

Die wichtigsten Änderungen betreffen:

- Regelungen zu Auf- und Abstieg: ein Abstieg ist nicht möglich, ein Aufstieg schon

- ein Mannschaftsrückzug ist vom 18.05. bis 24.05.2020 möglich

- die namentliche Meldung der Mannschaften muss bis zum 31.05.2020 erfolgen

Falls Sie sich für die Details zu den obigen Änderungen und auch weiterer Fragen interessieren, können Sie die vollständige Mitteilung des HTV hier nachlesen:   Mitteilung HTV